So lange darauf gefreut und schon wieder vorbei!

von | Nov 21, 2016 | Agenturgeflüster, Content-Erstellung, Google, Online Marketing, Soziale Medien | 0 Kommentare

Auch dieses Jahr wurden bereits im Frühling die Tickets für die OMX und SEOkomm in Salzburg gebucht und auch in diesem Jahr reisten wir wieder gemeinsam nach Salzburg (DANKE Evelyn!), wo Evelyn uns schon erwartete. Ich, Edda, ja bereits zum 3. Mal, Carina und Helene zum 1. Mal. Uns erwarteten 2 Tage rund um Online Marketing und Suchmaschinenoptimierung!

Mittwoch Nachmittags starteten wir zum Bahnhof in Graz – da gibt es übrigens einen Stand mit Brezel-Hot-Dogs, voll lecker :-). Salzburg erwartete uns leider mit Regen, nichts desto trotz: Schirm aufgespannt und noch zum Italiener um die Ecke! Hier wurden noch die Tracks für die nächsten beiden Tage angeschaut und kontrolliert, ob die Aufteilung passt. Es gibt ja jeden Tag 3 verschiedene Tracks und da wir zu viert waren, durfte es natürlich nicht passieren, dass einer ausgelassen wird.

Zugfahrt nach Salzburg zur OMX und SEOkomm

Donnerstag, 17.11.2016

– ohne Regen – fuhren wir frühzeitig zur brandboxx, weil wir ein bisschen Angst hatten, dass die Registrierung lange dauert. Wir waren aber, wie die gesamte Veranstaltung hindurch, total begeistert von der Organisation und der Freundlichkeit der Mitarbeiter vor Ort. Die OMX (Online Marketing Experts Konferenz) startete mit der Keynote von Robert Seeger jun. und Robert Seeger sen. – einen Schmunzler beim Anblick des legendären Norweger-Pullovers konnte sich niemand verkneifen. Der gesamte Tag war spannend und abwechslungsreich, die Redner allesamt hochgradig perfekt.

Keynote Robert Seeger jun und Robert Seeger sen

 

Freitag, 18.11.2016

– mit Sonne – startete die SEOkomm (Konferenz für Suchmaschinenoptimierung). Dieser Tag ist erfahrungsgemäß etwas technischer und so war es auch heuer. Ein Highlight, wie auch schon im letzten Jahr, Markus Tandler mit einem Einblick in die Welt der onpage-Optimierung und einen Ausblick in die Zukunft von google. Mein absoluter Favorit war Dominik Wojcik mit dem brandheißen Thema „Mach endlich deine Website sauber“. Reduzierung und Fokussierung ist gerade bei den Websiteinhalten ein schwieriges Thema und so war ich gespannt, wie die Empfehlungen lauten. Auch das Thema mobile, das genauso brandheiß ist, wurde angesprochen und mit vielen Tipps unterlegt.

Freitag – abends – fuhren wir zum Christkindlmarkt und schlenderten die Kärntner Straße entlang. Schnell sind sie vergangen, die Tage in Salzburg. Ich nehme für meine Arbeit viel mit und freue mich schon riesig auf nächstes Jahr!

Christkindlmarkt in Salzburg

  1. Sehr schöner Artikel! Mittlerweile ist es echt schwer auf TikTok noch die Erfolge zu erzielen wie vor 2-4 Jahren. Wie…