Drei spannende und lehrreiche Monate – die neue Praktikantin im Team

von | Apr 7, 2022 | Persönlichkeiten | 0 Kommentare

Bereits vor rund fünf Wochen habe ich mein Praktikum im crosseye-Büro angetreten. Im Zuge meines Studiums, Journalismus & PR an der FH JOANNEUM, gilt es, im letzten Semester, neben dem Verfassen der Bachelorarbeit, ein Pflichtpraktikum zu absolvieren. Seit Beginn meines Studiums grübelte ich, ob ich ins Ausland gehe, mich in der Umgebung bewerbe oder welche andere Wege mir offen stehen. Dann bin ich auf crosseye Marketing gestoßen, habe meine Bewerbung direkt abgeschickt und wie man sieht, mit Erfolg!

Petra Schwarz bei crosseye Marketing.

Nach einer herzlichen Aufnahme im Team und einem Sprung ins (fast) kalte Wasser, von Tag eins an mit bzw. für Kund*innen zu arbeiten, kann ich definitiv sagen: Langweilig wird es im Büro nicht! Manchmal wünscht man sich sogar, der Tag hätte ein paar Stunden mehr und kann es gar nicht glauben, dass er schon wieder vorbei ist und was man alles geschafft hat. 

Zwischen Bürotigern und Terminen


Zwischendurch dürfen ein paar Streicheleinheiten für unsere zwei Bürotiger, Susi & Charly, natürlich nicht fehlen. Charly hat bei mir scheinbar seinen neuen Lieblingsplatz gefunden und ich kann mich darüber nicht beschweren, denn was gibt es Besseres, als immer wieder eine Katze im Arm zu haben? Tja, weiß ich eigentlich auch nicht! Und Susi hat schnell festgestellt, dass sie mit ein bisschen Jammerei immer eines der mitgebrachten Leckerlies abstauben kann.

Bürotiger im crosseye Büro Susi und Charly

Bereits vom ersten Tag an wurde ich komplett in die Arbeiten mit Kund*innen integriert und konnte so schon wichtige Erkenntnisse gewinnen und die Aha-Erlebnisse häufen sich, denn ausgelernt hat man ja schließlich nie. Viel Eigenverantwortung übertragen zu bekommen und meine kreative Ader wunderbar nutzen zu können, um für Kund*innen schöne Sujets, Aussendungen, Posts oder Präsentationen zu erstellen, freut mich natürlich besonders.

Für alle Neugierigen


Noch kurz zu meiner Person, da gerade die persönlichen Infos die Menschen immer besonders zu interessieren scheinen: Mein Name ist Petra Schwarz, ich bin 23 Jahre jung und im letzten Semester meines Bachelorstudiums an der FH JOANNEUM im Studiengang “Journalismus & PR”. Meine Eltern betreiben eine Landwirtschaft, so bin ich auch nicht scheu, einmal richtig dreckig zu werden, anzupacken oder mit dem Traktor zu fahren, was zur Abwechslung auch nicht schlecht ist. 

In meiner Freizeit bin ich wahnsinnig gerne in den Bergen, was für mich der schönste Ausgleich ist. Für einen wunderschönen und ruhigen Sonnenaufgang am Berg stehe ich auch gerne um drei Uhr morgens auf, um mich mit meiner Stirnlampe bewaffnet in der Dunkelheit auf den Weg zu machen und die nächtliche Stille zu genießen. Wer beim Wandern immer dabei ist? Unser Familienhund Lars, der mit stolzen elf Jahren immer noch ein Motivationsbündel sondergleichen ist. 

Petras Familienhund Lars crosseye Marketing

Ansonsten trifft man mich auch öfter mit einer Kamera in der Hand an, denn Fotografieren und die entstandenen schönen Fotos lassen mein Herz einfach höher schlagen. Meine Mama, die mich schließlich am längsten kennt, beschreibt mich wie folgt: “Eine zuverlässige, sympathische, zuvorkommende, kreative Perfektionistin, die immer 100% geben möchte. Als Familienmensch ist sie aber auch immer für die da, die ihr besonders am Herzen liegen.”

“Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.” ~ Albert Einstein

P.S. Eine gute Nachricht zum Schluss: Behaltet euch immer ein kleines Stück Phantasie, denn so bleibt die Welt ein wenig bunter und freundlicher und sie schlummert ja doch in uns allen!

  1. Sehr schöner Artikel! Mittlerweile ist es echt schwer auf TikTok noch die Erfolge zu erzielen wie vor 2-4 Jahren. Wie…