Kreative Lehrlingswelten in Birkfeld

von | Jan 29, 2018 | Agenturgeflüster | 0 Kommentare

Am Donnerstag, dem 25. Jänner 2018 war crosseye Marketing wieder on Tour. Denise und ich (Anna) haben die Kreativen Lehrlingswelten in der Polytechnischen Schule in Birkfeld besucht.

Dort wurden den Schülerinnen und Schüler aus der Umgebung verschiedene Lehrberufe vorgestellt und sie konnten auch ein bisschen in die Arbeit hineinschnuppern. Natürlich haben wir unseren Lehrberuf Medienfachfrau/-mann vorgestellt, aber auch weitere Berufe wie Maler, Metalltechniker und Tischler waren dort vertreten. Höchst motiviert haben wir uns auf diesen Tag vorbereitet und waren sehr gespannt, was der Vormittag in Birkfeld so mit sich bringt.

Kreative Lehrlingswelten in Birkfeld

Bereits um 07:30 war der Turnsaal der PTS Birkfeld offen und für den Aufbau unseres Standes bereit. Daher machten wir uns auf den Weg, damit wir genug Zeit hatten alles rechtzeitig aufzubauen. Dort angekommen wurden wir sehr nett begrüßt und uns wurde der Platz für unseren Stand gezeigt. Tische und Sessel waren bereits hergerichtet, daher packten wir alles aus und haben alles aufgebaut.

Kreative Lehrlingswelten in Birkfeld

Zu Beginn der kreativen Lehrlingswelten sind die ersten Schüler in den Saal gestürmt und haben sich an den Ständen verteilt. Am Anfang sind ein paar Lehrer und Mütter zu uns gekommen und nach einigen Minuten haben sich auch schon die ersten Schüler um unseren Stand versammelt.

Wichtig für uns war, den Kindern den Beruf Medienfachfrau/-mann und die Tätigkeiten die sich hinter diesem Lehrberuf verstecken gleich näher zu erklären. Aber bevor die Rederei zu langweilig wurde, haben wir ihnen in der Praxis einen Teil unserer Arbeit gezeigt. Wir haben unseren Laptop mitgebracht und daher war es uns möglich einen kleinen Einblick in die Wartung einer Website geben zu können. Diejenigen die sich getraut haben, versuchten sich selber an der Aufgabe und wurden wirklich kreativ auf der Seite.

Kreative Lehrlingswelten in Birkfeld

Das Highlight für die Kids war die Google Cardboard Brille, eine Virtual-Reality-Brille. Wir haben zwei davon mitgebracht und ihnen ein paar virtuelle Rundgänge anhand von ein paar Websites unserer Kunden machen lassen. Zum Abschluss haben wir ihnen auch noch ein paar Apps gezeigt, mit denen man diese Brille verwenden kann.

Dann war der Vormittag bei den kreativen Lehrlingswelten so gut wie vorbei. Um zirka 12 Uhr haben die letzten Klassen den Turnsaal verlassen und es war an der Zeit unsere Sachen wieder zu packen. Wir haben von der Direktorin ein kleines Dankeschön erhalten, worüber wir uns sehr gefreut haben. Es war ein sehr erlebnisreicher Vormittag und es hat uns sehr viel Spaß gemacht.

Unser Fazit: Die Veranstaltung „Kreative Lehrlingswelten“ ist wirklich sehr hilfreich für die jungen Schülerinnen und Schüler, um für die Zukunft schon einen kleinen Wegweiser zu haben.

Kreative Lehrlingswelten in Birkfeld

  1. Sehr schöner Artikel! Mittlerweile ist es echt schwer auf TikTok noch die Erfolge zu erzielen wie vor 2-4 Jahren. Wie…