4 Tage Praktikum bei crosseye – Anna-Sofie

von | Mrz 17, 2020 | Persönlichkeiten | 1 Kommentar

Mein Name ist Anna-Sofie Schlagbauer, ich bin 15 Jahre alt und besuche derzeit die Polytechnische Schule in Pöllau. Ich hatte vom 10. – 13. März 2020 die Berufspraktischen Tage in der Schule, die ich hier bei dem Betrieb crosseye Marketing verbracht habe.

Anna, Laura und Anna-Sofie im crosseye Büro

Wie bin ich zu diesem Betrieb gekommen? Anfangs war es sehr schwer für mich, einen bestimmten Beruf zu finden. Da ich sowieso gerne male und designe, wollte ich zuerst Grafikerin werden. Dann habe ich aber den Beruf Medienfachfrau / -mann entdeckt, der mir sofort ins Auge stach. Als ich mich über diesem Beruf genauer informierte, fand ich das Unternehmen crosseye Marketing, bei dem mir die Website schon sehr gut gefallen hat. Nach ein paar Überlegungen besuchte ich schließlich die Firma, wo wir gleich die Termine für mein Praktikum festlegten.

Am Dienstag in der Früh war ich schon sehr nervös und aufgeregt, wie das Team von crosseye zu mir sein würde und ob sie mich mögen. Als ich durch die Tür gekommen bin und sie mich mit einem Lächeln begrüßt haben, fiel mir schon ein Stein vom Herzen. Das crosseye Team ist sehr nett, und sie erklärten mir alles, was ich nicht verstanden habe oder neu für mich war. Die zwei Bürotiger Susi und Charlie lockerten das ganze nochmal auf. 🐱

Susi und Charlie im crosseye Büro

Als erstes wurde ich durch das Gebäude geführt und Laura zeigte mir alle Räume. Danach wurde mir kurz etwas erklärt und ich durfte direkt selbstständig und allein arbeiten. Das hat mich sehr gewundert, aber auch gefreut. Ich durfte in den vier Tagen Anfragechecks bei Betrieben machen, Bilder auf Flickr und Pinterest hochladen, Rechnungen und Kontoauszüge herunterladen, abspeichern, drucken und beschriften. Am Donnerstag begann ich, Einträge von Betrieben in verschiedenen Portalen zu überprüfen, ob alles noch aktuell ist. Zum Schluss schrieb ich noch diesen Blogartikel.

In den vier Tagen erfuhr ich vieles über die Arbeit einer/s Medienfachfrau / -mannes. Mir hat die Arbeit sehr gut gefallen und ich könnte mir auch sehr gut vorstellen, in diesem Unternehmen zu arbeiten.

Das nehme ich von meinem Praktikum mit

Anfangs war ich mir echt unsicher, ob mir dieser Beruf gefallen wird. Doch nach kurzer Zeit habe ich meine Meinung geändert. Ich möchte mich beim gesamten Team bedanken, dass sie sich die Zeit genommen und mich bei meiner Jobauswahl unterstützt haben. Sie waren immer sehr freundlich zu mir. Ich wünsche dem crosseye Team noch viel Erfolg. 😊👍🏻

  1. Sehr schöner Artikel! Mittlerweile ist es echt schwer auf TikTok noch die Erfolge zu erzielen wie vor 2-4 Jahren. Wie…