ContentDay: Mein erstes Event

von | Sep 15, 2021 | Online Marketing | 0 Kommentare

Letzte Woche ging für Laura und mich (Magdalena) die Reise nach Salzburg. Dort fand am 09. September der ContentDay statt. Bei mir war natürlich die Spannung sehr groß, da es mein erstes Event war. Außerdem wusste ich nicht was mich erwartet, da ich vor nicht einmal 2 Monaten meine Ausbildung begonnen habe.

Laura und Magdalena am ContentDay in Salzburg

Der ContentDay zählt zu den exklusivsten Content-Konferenzen in Österreich und bringt jährlich großartige Speaker in das Imlauer Hotel Pitter nach Salzburg. Am ContentDay selbst, dreht sich einen Tag lang alles rund um gute Inhalte. Von Tipps für eine gute Schreibstrategie bis hin zu Inputs, wie ein Content-Marketing-Team am besten aufgestellt wird, ist für jeden etwas dabei. Nachdem wir bereits am Mittwoch mit dem Zug angereist sind, konnten wir am Donnerstag fit & ausgeschlafen in den spannenden Tag starten. 😉

Tagesablauf am ContentDay

Nach dem Breakfast Club in der Früh, verbrachten alle Teilnehmer/-innen den Vormittag gemeinsam in den Keynotes. Verschiedene Speaker sprachen zu aktuellen Themen. Fragen wie „Wie kann man Menschen im digitalen Zeitalter bewegen?“ oder „Worauf sollten wir uns einstellen?“ wurden beantwortet. Die Zeit verging wie im Flug.

Nach der Mittagspause fanden Vorträge zeitgleich in verschiedenen Räumen statt. Aus diesem Grund teilten Laura und ich uns auf, damit wir besonders viele Informationen von der Veranstaltung mitnehmen konnten. Ich möchte gerne zwei Vorträge mit euch teilen, die ich besonders interessant gefunden habe:

Keynote: Tech, Digitales, Gesellschaftliches, … Was kommt als Nächstes und worauf sollten wir uns einstellen? – Daniel Rehn

  • Trend Scouting ist keine Wissenschaft, sondern Beobachtungen & Einschätzungen.
  • Es wird mehr Abwechslung im Alltag & im Internet gebraucht.
  • User werden immer mehr unzufrieden mit Social Media -> daraus entsteht der Hype rund um TikTok. Hier gibt es immer Abwechslung gibt und durch den Algorithmus wird nur das angezeigt, was einem gefällt.
  • Instagram will eine Video Plattform werden. Jetzt stellt sich die Frage, was danach mit den Fotos passiert.

Deep-dive-Track: Mit textbasiertem Content-Marketing auf dem Weg zu den Besten im Web – Christin Hock, Katharina Wohlfahrt

  • Ein guter Text ist genauso wichtig wie eine gute Präsentation auf der Website.
  • Content ist immer und überall. In Texten, Videos, Gifs oder Podcasts.
  • Vor dem Schreiben sollten unbedingt Ziele & Zielgruppe definiert werden.
  • Man muss Besuchern der Website immer einen Ausweg bieten -> Links setzen.
  • Ein Webtext sollte so nah wie möglich am Gesprochenen geschrieben werden.
  • Die Meta Description muss Antwort auf oft gestellte Fragen liefern.
  • Brainstorming mit dem gesamten Team hilft, um eine Schreibblockade zu lösen oder um ähnliche Texte zu vermeiden.
Saal Ambiente am ContentDay

Nach dem ContentDay und einer kleiner Mahlzeit ging es für uns zurück in das Hotel, wo wir die vielen Informationen erstmal verarbeiten konnten. An dieser Stelle möchte ich mich bei Evelyn bedanken, dass ich die Möglichkeit hatte, bei dieser Fortbildung dabei zu sein. 😊

Was ich von der Veranstaltung mitnehmen konnte? Am Beginn wusste ich erst nicht, was mich erwartet. Jedoch wurde ich bereits mit dem ersten Vortrag sehr positiv überrascht. Die Speaker erklärten alles ganz genau. Somit konnte ich mir einige Tipps und Hilfestellungen von diesem Event mitnehmen.

Zum Schluss gibt es noch eine gute Nachricht: Willst auch du auf solch einem großartigen Event teilnehmen? Aktuell haben wir noch eine Stelle als Medienfachmann/-frau mit dem Schwerpunkt Online Marketing zu vergeben. 😉

  1. Sehr schöner Artikel! Mittlerweile ist es echt schwer auf TikTok noch die Erfolge zu erzielen wie vor 2-4 Jahren. Wie…