Alexa vs Google Home 🗣

von | Jun 6, 2019 | Experiment und Selbstversuch, Google | 0 Kommentare

In der heutigen Zeit taucht im Internet, Fernsehen oder auch in Zeitungsberichten immer öfter das Wort intelligente Sprachassistenz auf. Die Menschen nützen alles, was ihnen ihr Leben auch nur auf die kleinste Weise erleichtert. Nun stellt sich die Frage – funktioniert das? Wir habe die weit bekannten Produkte Alexa und Google Home auf die Probe gestellt.

Alexa und Google Home im crosseye Büro


Carina, Magdalena und Anna haben diesen Test bereits vor einem Jahr durchgeführt. Es stellt sich die Frage ob sich die kleinen Geräte weiterentwickelt haben oder immer noch die gleichen Informationen wie beim letzten Test liefern. Nun ist es meine Aufgabe, auf diese Frage eine Antwort zu finden.

Endlich Urlaub – und jetzt? Stundenlang das Internet nach günstigen Angeboten von Hotels und Flughäfen abklappern. Wäre das nicht großartig, dies ganz einfach, ohne viel Aufwand, mit einem kurzen Sprachbefehl an Alexa oder Google Home zu erledigen?

Leider fielen die Antworten von Alexa und Google Home etwas unterschiedlich aus. Während Google Home mir genaue Infos über Flüge von, beispielsweise, Wien nach Berlin geben konnte, fand Alexa darauf leider keine Antwort. Jedoch konnte Alexa beim letzten Test genaue Abflugs- und Ankunftszeiten, sowie Preise nennen. Auf die Frage, ob sie mir ein Hotel in Berlin suchen und dies dann gleich darauf für mich buchen könnten, fielen die Antworten wieder unterschiedlich aus. Alexa fand zwar bekannte Hotels in Berlin, jedoch konnte sie mir diese nicht buchen, sondern schaltete sich einfach ab. Google Home schlug mir vor, diese gleich zu buchen und gab mir darauf hin gleich noch eine kurze Informationsliste über das ausgewählte Hotel.

Auf die Frage „Alexa, nenne mir Ausflugsziele in meiner Umgebung!“ kam wieder keine Antwort und das Gerät schaltete sich einfach ab. Die gleiche Reaktion erhielt ich auf die Frage nach Ausflugszielen in Graz. Google Home konnte mir hingegen auf beide Antworten eine sehr genaue Antwort geben, wobei beide Geräte beim letzten Test genaue Informationen auf diese Frage geben konnten.Alexa im crosseye Büro

Um etwas Abwechslung hinein zu bringen, erkundigte ich mich, wie schon beim letzten Test, nach veganen Restaurants in der Region Wien. Google Home buchstabierte mir diese, was sich jedoch als fast unverständlich erwies. Alexa gab nur ein kurzes „Da kann ich leider nicht weiterhelfen.“ von sich. Beim letzten Test zählten beide Geräte fleißig ein paar Restaurants auf, jedoch hatten nicht alle eine vegane Küche.

Nachdem ich nun einige Fragen zum Thema Urlaubsplanung gestellt hatte, wollte ich es mal mit allgemeineren Fragen versuchen. „Was läuft gerade auf ProSieben?“ – ich bekam von beiden Geräten eine Antwort, wobei Alexa das genaue Programm samt Endzeit von sich gab. Natürlich wollte ich auch ihr Musikwissen testen. In diesem Fall müsste man jedoch ein kostenpflichtiges Amazon music Konto oder Sportify Premium Konto erstellen.Google Home im crosseye Büro

Fazit: Nach einer halben Stunde beendete ich meinen Test. Natürlich habe ich einige Fragen doppelt gestellt und auch verschiedene Formulierungen verwendet, was jedoch in den meisten Fällen nichts an der Antwort geändert hat. Alexa und Google Home sind in meinen Augen ein guter Zeitvertreib, da man vollständige Konversationen mit ihnen führen kann und sie auch auf etwas humorvollere Befehle immer eine lustige Antwort parat haben. Jedoch ist es nicht sinnvoll, die beiden Sprachassistenten bei der Urlaubsplanung zu nützen. Google Home kann einem Aufgaben abnehmen, jedoch würde ich es nicht zu 100% in die Hände des Geräts legen.

Was am Ende jedoch noch betont werden muss, ist, dass man seine Alexa noch weiterentwickeln könnte, indem man weitere Fähigkeiten, wie z.B. der Standard, die Österreichische Bundesbahn (Öbb) oder ein Wörterbuch, in der Alexa Skill App oder über die Alexa Website aktiviert. Somit würden die Testergebnisse natürlich anders ausfallen.

  1. Sehr schöner Artikel! Mittlerweile ist es echt schwer auf TikTok noch die Erfolge zu erzielen wie vor 2-4 Jahren. Wie…