Snack-Content: Inhalte häppchenweise serviert

von | Feb 26, 2018 | Content-Erstellung | 0 Kommentare

Jeder, der sich wie ich mit Online Kommunikation auseinandersetzt, steht tagtäglich vor der Herausforderung, immer mehr und immer öfter Content zu produzieren. Gleichzeitig sinkt die Geistesgegenwart unserer Leser rasant. Bei Facebook mobil liegt die Aufmerksamkeitsspanne aktuell bei 1,7 (!!!!) Sekunden – uff, da kann ich mit dem 5 Minuten Imagevideo gleich einpacken. Snack-Content setzt genau da an!

Snack-Content produziert am Mobiltelefon

Schwups und weg!

Je jünger unsere Zielgruppe, desto extremer wird es. Wer schon einmal einem Teenager beim Scrollen durch Websites zugeschaut hat, weiß was ich meine. Da wird einem schwindlig! Ob nun die junge Generation Inhalte so rasch aufnehmen kann oder einfach extrem oberflächlich liest und durch die Inhalte surft, kann und will ich nicht beurteilen. Tatsache ist, wir müssen um die Aufmerksamkeit unser Leser kämpfen. Wie machen wir das? Indem wir uns auf diese kurze Zeitspanne einstellen. Und genau da kommt Snack-Content zum Einsatz.

Schnell produziert, mit Charme und Sympathie

Die Inhaltsformate wie Video-Snacks, Foto-Snacks, Info-Snacks sind perfekt um in Sekunden die notwendige Aufmerksamkeit für Botschaften herzustellen. Sie sind schnell produziert, machen im Idealfall neugierig auf die Marke bzw. das Produkt und schaffen es ganz charmant und sympathisch in das „Sichtfenster“ unserer User. Die Häppchen halten nicht lange auf, sind schnell konsumiert und genau so schnell geteilt. Vorausgesetzt, sie sind optisch ansprechend.

Das Anzeigen dieses Inhalts wird durch Ihre Cookie-Einstellungen verhindert.

Jeder kann snacken lernen!

Genau, richtig gelesen. Und am besten lernt man erfahrungsgemäß vom Profi. Genau den habe ich engagiert. Franz-Josef Baldus ist Pionier und Vorreiter in diesem Thema. Er ist Twitter-Kooperationspartner, Vine-Dozent an der Jung von Matt Academy und Mitglied der Jury bei den „Cannes Corporate Media & TV Awards“. Er kreiert und produziert Snack-Content für große Marken wie Porsche, St.Moritz, visitBerlin und Coca-Cola.

Das Anzeigen dieses Inhalts wird durch Ihre Cookie-Einstellungen verhindert.

Er zeigt uns wie’s funktioniert! In einem Praxisworkshop, den wir für uns und unsere Kunden organisieren:

Snack-Content Intensiv-Workshop am 22. März

An diesem Tag lernen wir nicht nur unterschiedliche Snack-Content-Formate kennen, sondern lassen uns vom Profi zeigen, wie wir selbst genau diese Snacks erstellen können. Ideen und Einsatzmöglichkeiten für den Tourismus gibt es genug:

  • Unterhaltende Hintergrundinformationen zu euch und eurem Unternehmen
  • Prägnante Bewertungen und Empfehlungen von Gästen
  • Interessante Plätze & Blickwinkel
  • Ankündigungen von Aktionen und Events

Du möchtest mit dabei sein? Dann melde dich gleich an – der Workshop findet in jedem Fall statt. Die Teilnehmerzahl ist ganz bewusst begrenzt, damit wir intensiv arbeiten können.

PS: wer wie ich Lust auf noch mehr Snack-Content Informationen hat, sollte sich unbedingt bei Franz-Josef Baldus zu den „WhatsApp Snacks“ – anmelden!! Sehr cool gelöst, hilfreich und lehrreich!

  1. Sehr schöner Artikel! Mittlerweile ist es echt schwer auf TikTok noch die Erfolge zu erzielen wie vor 2-4 Jahren. Wie…