Mein Praktikum bei crosseye Marketing

von | Okt 8, 2021 | Persönlichkeiten | 0 Kommentare

Mein Name ist Anja Lehofer. Ich bin 14 Jahre alt und besuche derzeit die Mittelschule in Strallegg. Vom 4.-7. Oktober hatte ich die berufspraktischen Tage in der Schule und durfte dadurch 4 Tage ein Praktikum bei crosseye Marketing GmbH machen.

Anja und Charly im crosseye Büro

So kam ich zu diesem Betrieb

Ich habe lange gebraucht, um einen geeigneten Beruf für mich zu finden. Ich schreibe gerne Texte und designe gerne. Erst wollte ich Bürokauffrau werden, doch dann stach mir der Beruf Medienfachfrau/-mann ins Auge. Ich habe mich somit über diesen Beruf informiert und fand die Firma crosseye Marketing GmbH. Da mein Bruder bereits bei crosseye arbeitet, konnte ich ihm Fragen über die Firma und das Team stellen. Er begeisterte mich für diesen Betrieb. Daraufhin legten wir einen Termin für das Praktikum fest. 😉

Der erste Tag im Büro

Am Montag in der Früh war ich sehr nervös. Ich fragte mich wie das Team von crosseye zu mir sein wird und ob sie mich mögen. Als ich durch die Tür ging wurde ich sofort mit einem Lächeln begrüßt. Das gesamte crosseye Team ist sehr freundlich und hilfsbereit. Immer wenn ich eine Frage hatte oder etwas neu für mich war, wurde es mir sofort erklärt. Auch die zwei verschmusten Bürokatzen Susi und Charly begrüßten mich herzlich.

Anja mit Kuchen im crosseye Büro

Als erstes führte mich Patrick durch die Firma und stellte mir das Team vor. Daraufhin wurde mir einiges erklärt und ich durfte danach sofort selbständig arbeiten, was mich sehr gefreut hat. Ich durfte in den 4 Tagen Anfragechecks in vielen unterschiedlichen Betrieben machen. Außerdem durfte ich Websites auf den Herbst überprüfen, eine Instagram Story machen, Bilder auf Flickr hochladen, Weblinks bearbeiten und einen Text auf Fehler überprüfen. 😊

In den vier Tagen konnte ich sehr gut in den Job einer Medienfachfrau eintauchen. Mir hat die Arbeit bei crosseye sehr gut gefallen und ich kann mir gut vorstellen, später in diesem Bereich zu arbeiten.

Das nehme ich von diesem Praktikum mit

Ich war mir anfangs unsicher, ob mir der Beruf Spaß machen würde. Aber bereits nach kurzer Zeit war für mich klar, dass ich die richtige Auswahl getroffen habe. Ich möchte mich beim ganzen Team dafür bedanken, dass sie sich Zeit für mich genommen haben und mir ihre Arbeit gezeigt haben. Alle waren immer sehr freundlich und hilfsbereit. Ich wünsche dem gesamten Team noch viel Erfolg. 😄

  1. Sehr schöner Artikel! Mittlerweile ist es echt schwer auf TikTok noch die Erfolge zu erzielen wie vor 2-4 Jahren. Wie…