Ein Kommentar

  1. […] Apropos Adressen – Das Adressmanagement gestaltet sich auch so einfach wie möglich. Anreden können vordefiniert werden und ergeben sich fast wie von selbst. Die Blacklist für Adressen, die nichts mehr erhalten sollen, kann einfach angelegt werden. Außerdem können die Listen regelmäßig geprüft, Bounces und logisch falsche Adressen ermittelt und bereinigt werden. Darüber erfahrt ihr mehr im Blogartikel „Frühjahrsputz im E-Mail-Verteiler“. […]

Beitrag kommentieren