“Jetzt E-Mail Konferenz“ Training Day in Wien

von | Jun 23, 2017 | Online Marketing | 0 Kommentare

Am 20.06.2017 durfte ich (Helene) an einem spannenden Seminar zum Thema Newsletter, veranstaltet von Online-Marketing-Forum.at  in Wien teilnehmen. Trotz der Vorfreude auf die interessannte Weiterbildung, sorgte die damit verbunden Reise nach Wien schon Tage davor für Aufregung. 😉

Jetzt E-Mail Konferenz Training Day in Wien

Mit der Angst ob ich mich in der großen Stadt zurecht finde und wieder heil nach Hause komme, hat für mich der Tag schon um 4:20 Uhr begonnen. Dann gings los Richtung Wiener Neustadt, wo ich dann Dank des morgendlichen Staus auch gleich meinen ersten Zug verpasst habe. Um kurz nach 7 Uhr war ich dann froh, endlich im richtigen Zug Richtung Wien zu sitzen und bin (zum Glück) auch ohne weitere Probleme noch rechtzeitig in der Albert Hall angekommen.

Nun konnte ich mich endlich entspannen und mich ganz auf die lehrreichen Inhalte des Seminars konzentrieren. Der Vortragende Mag. Michael Kornfeld hat es mit seinen praxisnahen und interessanten Inhalten geschafft, den ganzen Tag über keine Langeweile aufkommen zu lassen. Auch auf jede Frage ist er geduldig eingegangen und ich habe an diesem Tag viel Neues dazu gelernt.

Er hat vor allem die Wichtigkeit des AB-Tests erklärt und dass unbedingt alle Bilder als Html-Elemente anstatt als Grafiken in den Newsletter eingebunden werden sollen. Außerdem hat er betont, dass ein Newsletter wirklich nur dann verschickt werden soll, wenn es auch interessante neue Infos für den Kunden gibt und nicht nur damit regelmäßig einer verschickt wird.

Viele Dinge waren Neu für mich, Einiges wurde mir wieder in Erinnerung gerufen und bestätigt. Ziel ist es jetzt, die Tipps bei unseren nächsten Newslettern umzusetzen und auch an unsere Kunden weiterzugeben.
In den Pausen wurden wir mit Snacks und Getränken verwöhnt und zu Mittag gab es sogar ein warmes Buffet und süße Köstlichkeiten, was ich mir natürlich richtig schmecken ließ.

Süße Köstlichkeiten beim Seminar in Wien

Zum Abschluss haben wir auch noch unsere eigenen Newsletter analysiert und mögliche Verbesserungen besprochen. Nach einem interessanten, lehrreichen aber auch anstregenden Tag machte ich mich um 17:30 Uhr auf den Heimweg. Diesmal ohne Komplikationen oder Verspätungen bin ich schließlich erschöpft zu Hause angekommen, wo ich sofort in mein Bett gefallen bin. Aber das war es auf jeden Fall wert, freue mich schon wenn es das nächste mal wieder heißt: crosseye on tour!

Helene auf dem Weg zum  Seminar in Wien

  1. Sehr schöner Artikel! Mittlerweile ist es echt schwer auf TikTok noch die Erfolge zu erzielen wie vor 2-4 Jahren. Wie…